Klasse5WenchiBanner AddisSoundProsa16Banner Richard17Banner Didacta17Banner MiniSportfest17Banner RadtourBanner1 Herzen16Banner KigaBootBanner

Die Abenteuer der Klasse 5

Am 17.5.2017 machte sich die Klasse 5 zusammen mit Tefi und Frau Wendt auf, um neue Welten und unendliche Weiten zu erkunden. Nach 3,5 Stunden im Raumschiff Partybus brauchte die 16-köpfige Crew erstmal etwas Abkühlung und stürmte den Pool. Am Abend war schließlich Disco mit DJ David angesagt. Donnerstag war morgens Abflug Richtung Wenchi Krater, wo wir bei bestem Wetter zu Fuß, hoch zu Roß und per Boot die intergalaktisch schöne, unberührte Landschaft genossen, ein Sonnenbad und Picknick am Kratersee inclusive. Abgerundet wurde der Tag durch einen Kinoabend mit reichlich Pizza, die die Crew nach der anstrengenden Erkundungstour einträchtig verschlang. Freitag hüpften wir in aller Frühe nochmal in den Pool, um dann erschöpft aber fröhlich den Heimflug anzutreten. …Wann sind wir nochmal da? … In einer halben Stunde!

Musiktheater Addis.Sound.Prosa.

Am Donnerstag, den 23. Februar wurde das für Addis Abeba einzigartige Musiktheater „Addis. Sound.Prosa.“, welches eine Mischung aus Musik, Rezitation und Theater ist, in der Sporthalle der DBSAA aufgeführt. Addis.Sound.Prosa basiert auf eigenen Texten, die die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9, 10 und 11 in einem Poetry Slam erarbeitet hatten und die Addis aus besonderen Blickwinkeln beschreiben. Die DBSAA-Rockband wurde zu einem kleinen Orchester erweitert und hat zusammen mit äthiopischen Gästen der Andinet International School die Rezitatoren auf der Bühne unterstützt. Großer Dank gilt dem aus Deutschland angereisten Regisseur und Theaterpädagogen Martin M. Hahnemann sowie Ralf Werner, der das Projekt geleitet hat.  Addis Sound.Prosa wurde unterstützt von der Deutschen Botschaft Addis Abeba und der Zentralstelle für das Deutsche Auslandsschulwesen.

Richard Jacobi Stipendiat

Richard Jacobi, unser ehemaliger Schüler und IB-Diplom-Absolvent des Jahrgangs Mai 2016, wurde bei der Studienstiftung des Deutschen Volkes als Stipendiat angenommen. Aufgrund seiner herausragenden Leistungen und seines großen Engagements, vor allem als Gitarrist und zeitweise Leiter der Schulband, wurde er von der Schulleiterin für das Stipendium vorgeschlagen. Richard hat das Auswahlverfahren erfolgreich absolviert und darf sich nun über ein Stipendium freuen. Seit Oktober 2016 studiert er an der Universität Erlangen das Fach Chemie. Wir freuen uns mit Richard über seinen Erfolg und wünschen ihm ein erfolgreiches Studium.

DBSAA auf didacta 2017

Erstmals war die DBSAA mit einem eigenen Stand auf der didacta im Februar 2017 in Stuttgart vertreten. Knapp 100,000 Besucher kommen an 5 Tagen auf die größte Bildungsmesse Deutschlands. Die Zentralstelle für Auslandsschulwesen unterstützt die Auslandsschulen durch die Übernahme der Standgebühren, wofür wir sehr dankbar sind. Durch die Präsenz auf der Messe konnten Schulleiterin Monika Biegel und Schulsekretärin Sarah Kohls auf die DBSAA aufmerksam machen, Gespräche mit interessierten Lehrern/Lehrerinnen und Erziehern/Erzieherinnen führen und auch Kontakte zur ZfA und zu anderen Auslandsschulen pflegen.

Mini-Sportabzeichen

Im Februar kurz vor den Ferien haben die Kinder des Kindergartens das Mini-Sportabzeichen abgelegt. Auf den großen Tag haben sich alle Kinder eifrig vorbereitet und dann gezeigt, was sie schon alles können: schnell laufen, weit werfen und weit springen! Jedes Kind hat am Ende eine Urkunde für die tollen, sportlichen Leistungen bekommen.

Fahrradtour

Am vorletzten Freitag vor den Ferien ging es für die neunte Klasse noch mal auf Tour. Mit dem Fahrrad ging es abseits einer Straße etwas außerhalb von Addis über holprige Pisten und steinige Pfade. Unter guter Anleitung wurden aber alle Herausforderungen gemeistert und alle kamen gut (und erschöpft) am Ziel an.

Biologie Klasse 8

Die 8. Klasse hat im November unter Anleitung der Biologie Lehrerin, Frau Sabine Schulz, Ziegenherzen seziert. Durch diesen praktischen Unterricht lernen unsere Schülerinnen und Schüler am besten wo sich die verschiedenen Herzkammern befinden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sitzen alle in einem Boot!

Wir sitzen alle in einem Boot – das war das Motto, als die Pläne für den Umbau der Rutsche auf dem Kindergartenspielplatz entstanden. Die „MS Dresden“ fährt ab jetzt auf hoher See von Äthiopien bis Deutschland und zurück. Das Boot ist so groß, dass sogar fast alle Kinder gleichzeitig Platz darauf finden. Großer Dank gilt hierbei vor allem dem Elternbeirat, der den Bau finanziell unterstützt hat und natürlich auch dem Hausmeisterteam von Werner Pohl, die das Boot gebaut haben. Viele Abenteuer warten nun auf unsere Kinder!

einschreibung Wir freuen uns, dass Sie ihr Kind an der Deutschen Botschaftsschule Addis Abeba anmelden wollen. Auf den folgenden Seiten wollen wir Ihnen unsere Schule...
neu-in-addis   Neu in Addis? Sie ziehen mit Ihrer Familie nach Addis Abeba? Da geht es Ihnen wie vielen anderen Familien, die jedes Jahr aus privaten oder...
almuni-2 Willkommen Ehemalige! Wir heißen alle DBSAA-Absolventen, ehemalige Schülerinnen und Schüler, Familien, Lehrkräfte und Angestellte herzlich auf unserer...

Wichtige Termine

Hier finden Sie alle Termine der DBSAA bis August 2017. Klicken Sie bitte auf den Kalender, um eine Vollansicht zu sehen.

weiter 

All Right Reserved. German Embassy School © 2014 Website Design Yesakor Technology.