Methodenlernen an der DBSAA

Für jedes Unterrichtsfach gibt es einen Lehrplan, an dem sich der Fachunterricht in jeder Jahrgangsstufe orientiert. Die DBSAA hat einen „Lernplan für Methoden“ ausgearbeitet, der für jede Jahrgangsstufe konkrete Methoden - die an zwei Methodentagen eingeübt werden - und soziale Methoden / Lernmethoden beinhaltet.

In unserer veränderten globalisierten Welt geht es nicht mehr nur um abfragbares Faktenwissen, sondern vielmehr um Schlüsselqualifikationen. Die Förderung dieser Schlüsselqualifikationen ist u.a. Ziel des Methodentrainings an der DBSAA.

Was lernen die Schüler beim Methodentraining?

  • sich in neue Sachgebiete selbstständig und eigenverantwortlich einzuarbeiten
  • Informationen nachzuschlagen, übersichtlich darzustellen, zu strukturieren und in ansprechender Weise zu visualisieren
  • über ein Sachthema vor Zuhörern frei, flüssig und motivierend zu sprechen
  • fair und sachlich zu diskutieren und durch Argumente zu überzeugen
  • Lernstrategien zu entwickeln und anzuwenden
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Zielstrebigkeit, Pünktlichkeit, Genauigkeit
  • Vorbereitung auf die Anforderungen der Sekundarstufe II
  • Und vieles mehr...

Ablauf an der DBSAA

Die Schülerinnen und Schüler der DBSAA durchlaufen ein Methodencurriculum (s.u.), in dem sie Kompetenzen erlernen, die so nicht in den Lehrplänen der einzelnen Fächer stehen, ihnen aber das Lernen erleichtern und das Unterrichtsgeschehen bereichern.

An der DBSAA findet zweimal jährlich ein Methodentag für alle Jahrgangsstufen der Sekundarstufenstatt. An diesen Tagen werden die Schüler in Methoden gemäß dem Methodencurriculum (s.u.) ausgebildet. Im Fachunterricht werden die erlernten Methoden vertieft.

Die Schüler und Schülerinnen verwenden einen Methodenpass, der zum dokumentieren und Nachschlagen der erlernten Methoden dient.

Methodencurriculum der DBSAA   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News

Mobbing
Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, Mobbing ist ein Begriff, der in aller Munde ist. Er wird gern und häufig für alle möglichen Verhaltensweisen gebraucht, die uns nicht gefallen; für Streitigkeiten unter Kindern, Provokationen, Necken, aber auch für Schikanen, Übergriffe, Erpressung. Mobbing ist ein ernst zu nehmendes Thema. Nur mit der Unterstützung möglichst vieler Helfer kann diese Form von Gewalt bekämpft und das Opfer wirksam unterstützt werden.
Ab sofort ist
Frau Doris Johnsonn sozialpaedagogin(at)dbsaa.de ihre Ansprechparterin zu diesem Thema.


Mobbing
Dear parents, dear legal guardians, mobbing is a term that is on everyone's minds. It is used frequently for all kinds of behaviour which we do not like; for disputes among children, provocations, teasing, but also for harassment, assaults, blackmail. Bullying is a serious matter. Only with the support of as many helpers as possible can this form of violence be combated and the victim effectively supported.
As of now
Mrs. Doris Johnsonn
sozialpaedagogin(at)dbsaa.de is your contact person regarding this topic.

Kalender

July 2019
S M T W T F S
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
All Right Reserved. German Embassy School © 2014 Website Design Yesakor Technology.