Schulgebühren

Die Schulgebühren werden durch den Schulvorstand festgelegt und regelmäßig angepasst Bitte beachten Sie die derzeit gültige Gebührenordnung, die im Sekretariat erhältlich ist sowie über die Website bekannt gemacht wird. Sie gilt ab dem Schuljahr 2018/19.

Die Einschreibegebühr ist jährlich in Euro zu entrichten. Das Schuljahr hat 10 voll gebührenpflichtige Monate (September-Juni). Die Gebühren sind in Euro in zwei Raten fällig, und zwar jeweils zu Beginn des Schulhalbjahres (August und Februar). Bei verspäteter Zahlung wird eine Verzugsgebühr in Höhe von 5% des Rechnungsbetrages erhoben.

Lehr- und Lernmittel (Schulbücher) werden von der Schule zur Verfügung gestellt und extra berechnet. Mittagessen wird von der Cafeteria zur Verfügung gestellt und extra berechnet.

In der IB-Oberstufe sind die Prüfungsgebühren, die die IBO berechnet, zusätzlich zu bezahlen. Basierend auf Vereinbarungen mit den Eltern können besondere Prüfungsfächer gegen Gebühr angeboten werden.

Beschluss des Schulvorstandes der 921. Sitzung vom 19.06.2018 zur Anpassung der Gebührenordnung.

 

Vollzahler


Vollzahler Geschwisterkinder*

Geschwisterkindregelung für Vollzahler,  deren 1. Kind länger als 4 Schuljahre an der Schule ist.

* Die Geschwisterkindregelung wird auch auf Sozialermäßigungsfälle angewendet.

 

Selbstzahler**

Ab 2018/2019 Selbstzahlerregelung für Kinder deren Eltern KEINE anteilige oder volle Erstattung der Schulgebühren durch ihren Arbeitgeber erhalten und NICHT unter die MoU Regelung fallen.


** Die Regelung stellt die Neuausrichtung der Sozialermäßigungsregelung dar, welche jedoch für das Schuljahr 2018/2019 erhalten bleibt.

 

Äthiopische Staatsbürger mit MoU Status

Die Zahlung erfolgt in ETB zweimal jährlich jeweils innerhalb eines Monats zu Beginn des Schulhalbjahres (August und Februar), zum jeweils gültigen Wechselkurs der deutschen Botschaft[1]. Bei verspäteter Zahlung wird eine Verzugsgebühr in Höhe von 5% des Rechnungsbetrages erhoben. Bei verspäteter ETB Zahlung findet vom Rechnungswechselkurs oder dem aktuellem Kurs der höhere Wechselkurs Anwendung zur Berechnung des ETB-Betrages Anwendung.

Die Einschreibegebühr ist jährlich zu entrichten.

Lehr- und Lernmittel (Schulbücher) werden von der Schule zur Verfügung gestellt und werden extra berechnet. Mittagessen wird von der Cafeteria zur Verfügung gestellt und extra berechnet.

In der IB-Oberstufe sind die Prüfungsgebühren, die die IBO berechnet, zusätzlich zu bezahlen. Basierend auf Vereinbarungen mit den Eltern können besondere Prüfungsfächer gegen Gebühr angeboten werden.


[1] Gemäß dem „Memorandum of Understanding“ (MoU) von 2007 können äthiopische Kinder, deren Eltern zur in diesem Dokument beschriebenen Zielgruppe von äthiopischen Familien mit Bezug zur deutschen Sprache und Kultur gehören, unter ermäßigten Bedingungen in die DBSAA aufgenommen werden.

News

Die DBSAA sucht zum 01.01.19 eine Lehrkraft Sek I/II Deutsch mit Beifach, eine Lehrkraft Sek I Mathematik, eine Lehrkraft für die Grundschule und eine/n Sekretär/in für das Empfangsbüro in Vollzeit. 

Zum 01.08.19 suchen wir eine/n Erzieher/in.

Kalender

December 2018
S M T W T F S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
All Right Reserved. German Embassy School © 2014 Website Design Yesakor Technology.